Ältere Posts »

 

Die Siegerehrung des Deutscher Kabarettmeisters 2011/2012 in den Wühlmäusen in Berlin

16. Juni 2012

Siegerehrung des Deutschen Kabarettmeisters der Saison 2011/2012

Da hatten sich doch eine ganze Menge Menschen gegen das erste Deutschlandspiel der Europameisterschaft und für die Siegerehrung der Kabarettbundesliga-Sainson 2011/12 entschieden. Ein guter Entschluss, wie sich schnell herausstellte, denn selten hat man ein solches Aufgebot an Kabarettisten im bekanntesten Kabarett-Theater des Landes gesehen:

Zum Einstieg nahm uns  die wundervolle Miss Evi mit auf eine Reise in das Paris der 30er-Jahre. Begleitet wurde sie von den Tassel Tigers


… und dem nicht minder wundervollen Mr. Leu.


Hiernach begrüßte sie den Mann, der den Gala-Abend moderieren sollte: Senkrechtstarter Christoph Sieber.


Dieser hatte beim Fußball den Überblick verloren. Boateng, mit dieser Gina und dieser Lisa oder wie sie alle nochmal heißen, …


… da wussten auch die Tassel Tigers keinen Rat.


Es folgte der Auftritt der Drittplatzerten: Barbara Ruscher wusste auch nicht, wer in der Deutschen Elf mit wem, aber in einem, da ist sie ganz sicher: Sie will keine Erektion im Freibad!


Vor der Preisverleihung bedankte sich die Kabarett-Lady mit Comedy-Songs ausgiebig beim Publikum, …


… bevor sie von Christoph Sieber die Trophäe entgegen nahm. Als nächstes wurde der geflügelte Mann auf die Bühne gebeten.


Klaus Kohler haute gewohnt meisterhaft in die Tasten, …


… bevor auch er sich beim begeisterten Publikum für die zweithöchste Punkteleistung der Saison bedankte.


Nach Silbermedaille und KBL-Trophäe …


… läutete Evi Niessner, die Grande Madame der Berliner Burlesque-Szene, mit einem Song die Pause ein.


Während das Publikum an diesem lauen Sommerabend für einige Minuten das Zwerchfell entspannte, warteten die Preise auf ihre Übergabe.


Eine unfassbare Nummer brachte nach der Pause vor allem Michael “sexy legs” Clifton aufs Parkett, der beim Bodydrumming auch noch gleichzeitig steppte!


Auch Mr. Leu hatte sich in der Pause frisch gemacht, um den Abend weiterhin grandios musikalisch zu begleiten.


Christoph Sieber konnte auch nach der Pause noch keine Veränderungen im Punktestand beim Fußball verkünden, …


… dafür bereitete er das Publikum energisch auf das vor, was im Folgenden kommen sollte:


Der Bronzemedaillen-Gewinner der letzten Saison war als Ehrengast geladen. Axel Pätz heizte dem Publikum richtig ein. Ob musikalisch über Banken …


… oder gestikulierend über die Tücken der pätz’schen Service-Hotline, …


… da blieb kein Auge trocken!


Als nächstes wurde Theo Vagedes, der Jogi Löw der deutschen Kabarett-Szene, von Sieber auf die Bühne geholt. Da die Vorstellung des Bundestrainers dem ein oder anderen zu schnell ging, …


… spulten der Trainer und der Moderator nochmal auf Anfang und wiederholten den Auftritt …


… gaaaaanz …


… laaaangsaaaam, …


… bevor Vagedes den Anwesenden nochmal erklärte, was die Kabarettbundesliga ist – und was sie alles kann! Dazu gehört wohl nicht zuletzt, dass dem Kabarett-Publikum bundesweit Shows, wie die von den Gewinnern “Vocal Recall“, geboten werden.


Bei der Siegerehrung durfte sogar Pianist Martin wieder dabei sein. Mit einer gelungenen Mischung aus …


… sanften Popmusik-Tönen …


… und harten Rock-Klängen begeisterten Sie wie erwartet wiederholt das Publikum in den Wühlmäusen.


Die Siegerehrung der Erstplatzieren rundete den wirklich gelungenen Abend ab. (Bild: XAMAX Photoagency)


Den Titel “Deutscher Kabarettmeister” haben sich Vocal Recall von September 2011 bis Juni 2012 erspielt, indem sie sich gegen 13 weitere ausgewählte Preis- und Leistungsträger der deutschsprachigen Kabarettlandschaft durchgesetzt hatten. (Bild: XAMAX Photoagency)

(Bild: XAMAX Photoagency)

Der Kabarettbundesliga Künstler-Theaterpreis

Zu guter Letzt wurden auch Preise an die Theater vergeben, die die insgesamt 14 teilnehmenden Künstler oder Künstlergruppen als “Herausragenden Spielort” gewählt hatten. Hier taten sich vor allem das Kulturkraftwerk, (Goslar)
die Wühlmäuse, (Berlin) das  das Renitenztheater (Stuttgart) sowie das Neue Theater Höchst (Frankfurt) hervor.

Sebastian Weingarten (Renitenz-Theater /Stuttgart), Ulrike Schirrmacher (Die Wühlmäuse /Berlin) und …

… Ralf Ebert (Neues Theater Höchst /Frankfurt) nehmen die Theaterpreise entgegen.

Am Schluss gab es den Kabarettbundesliga-Song von Evi, den Gewinnern, dem Autoren Michael Feindler und den Tassel Tigers.

Danksagung:

Im Namen des ganzen KBL-Teams ein großes Dankeschön an alle Theaterleiter und Theater der Kabarettbundesliga für die tolle Saison Saison 2011/2012.

(alphabetisch nach Städten sortierte und stellvertretend für das ganze Theater-Team) Christian Ehlers (Parktheater Augsburg) Ulrike Schirrmacher (Wühlmäuse Berlin) Jörg Lochmon (Kulturzentrum Schlachthof Bremen), Norbert Knabben (Alte Feuerwache Duisburg), Ralf Ebert (Neues Theater Höchst), Peter Berchthold (Bahnhof Fischbach Friedrichshafen), Tristan Niwisch (Kulturkraftwerk Goslar), Heidi Derks/Nils Winterring (TAK Hannover), Alexandra Kassen (Senftöpfchen Köln), Ute Nebel (Unterhaus Mainz), Gerhard Baral (Kulturhaus Osterfeld), Sebastian Weingarten (Renitenztheater Stuttgart), Helmut Bär (Pumperwerk Wilhelmshaven).

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern der Saison 2011/12:

Stefan Ebert, Michael Feindler, Götz Frittrang, Daniel Helfrich, Christian Hirdes, Johannes Kirchberg, Klaus Kohler, Andreas Krenzke, El Mago Masin, Vocal Recall, Barbara Ruscher, Thomas Schreckenberger, Kai Spitzl, Stefan Waghubinger.

Wir bedanken uns bei unserem Sponsor dem Intercity-Hotel, speziell bei Matthias Sieber und Gianluc Caso (Unterhaus Mainz) bei allen lokalen Medienpartnern, unseren bundesweiten Medienpartner dem Deutschlandfunk und insbesondere bei Fabian Elsäßer (Querköpfe). Allen ein herzliches Dankeschön. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Weiterer Dank gilt den Moderatoren, unseren Reportern und ganz besonders unserem grandiosen Publikum!

Tamara Bieber und XAMAX Photoagency haben den Abend der Siegerehrung am 09.06.2012 in den Wühlmäusen Berlin in Bildern  festgehalten. Hier geht es zu Diashow (bitte aufs Bild klicken)

Die Auftakt-Gala der Saison 2012/2013 findet am 10.09.2012 in den Wühlmäusen in Berlin statt. Am besten jetzt schon Karten sichern unter: 030-30673011, täglich von 10-19 Uhr oderwww.wuehlmaeuse.de

 

Ältere Posts »