Ältere Posts »

 

Uli Masuth und Wolfgang Trepper im Universum Bünde

20. Mai 2010

Filed under: Allgemein

Bünde Universum

Deutsche Kabarettmeisterschaft, 8. Spieltag im Universum Bünde, 20. Mai 2010 – 20:00 Uhr

Uli Masuth vs. Wolfgang Trepper
Kämpfer für das „schwache“ Geschlecht trifft auf Ruhrgebietsmensch mit Leib und Seele.

Informationen zur Vorstellung/ zum Ticketverkauf:
Beginn: 20.00 Uhr, Universum, Lettow-Vorbeck-Straße 16, 32257 Bünde
Tickets: TK 15 Euro
Hotline: 05223 – 17 88 88

Uli Masuth beschäftigt die voranschreitende „Exmannzipation“. Nach seinem Motto
„Ein Mann packt ein“ erklärt der charmante Duisburger, wohin die Total-Enthaarung bei Männern führt.
Seine Meinung: Gab es jemals den Kampf der Geschlechter, dann hat ihn der Mann
verloren. Dagegen macht Wolfgang Trepper mit „Herzlichen Guten Tach“ klar,
dass im Ruhrpott nicht nur Kohle gehustet und zum Frühstück Currywurst an der
Trinkhalle gegessen wird

„Masuth beherrscht die Mischung aus kumpelhaftem Erzählen, spitz-züngigem
Kommentieren und dem Legen des Fingers in die offenen Wunden des politischen
Alltags ausgezeichnet.“ (Die Süddeutsche Zeitung)

„Verblüffend und sehr klug ist das, was Trepper dazu zu sagen hat, und so hat
man sich nicht nur königlich amüsiert, sondern denkt noch lange über diesen
Abend nach.“ (Schmidt Theater)

Das Veranstaltungszentrum Universum ist in Bünde ausgewählter Spielort für die
Deutsche Kabarettmeisterschaft. Pro Abend bekommt das Publikum zwei
Künstler über 45 Minuten zu sehen. Jury sind allein die Zuschauer, die jeden
Abend abstimmen. Sie entscheiden mit, welcher Künstler „Deutscher
Kabarettmeister“ in der Saison 2009/2010 wird. Denn die Meisterschaft wird in
noch 18 weiteren Städten ausgetragen. Damit ist der Titel der größte
kabarettistische Publikumspreis in Deutschland.

Ob Liebhaber des satirisch-bissigen und politischen Kabaretts, des betörenden
musikalischen Kabaretts, der modernen Poetry oder der niveauvollen Comedy –
die Kabarettmeisterschaft garantiert ein Feuerwerk der Lachtränen und Genuss
für die Gehörgänge.

 

Ältere Posts »